DJK Ammerthal – DJK Gebenbach 1:3 (0:0)

Über eine Stunde musste die DJK Ammerthal wegen einer Ampelkarte gegen Innenverteidiger Mario Zitzmann in Unterzahl agieren,
was sich gegen Ende der Partie deutlich bemerkbar machte. Die Kartenauslegung des Unparteiischen lies sehr zu wünschen übrig, nachdem hier höchst einseitig zugunsten der Gäste aus Gebenbach ausgelegt wurde. Die Niederlage wäre trotz Unterzahl vermeidbar gewesen, denn bei den Gegentoren sah der Abwehrverbund nicht immer glücklich aus.

Vom Anstoß weg waren die Gäste aus Gebenbach in der gestrigen Bayernliga Nachholbegegnung das agilere und deshalb spielbestimmende Team auf dem Platz. Vor allem im Zweikampfverhalten hatten die Gäste zunächst klare Vorteile...

weiterlesen...

DJK Ammerthal – DJK Gebenbach (18:30 Uhr)

Nach dem Derby ist vor dem Derby: Am heutigen Dienstag (18.30Uhr) erwartet die DJK Ammerthal in der Fußball Bayernliga Nord den Namensvetter aus Gebenbach. Für die Elf von Trainer Jürgen Press das mittlerweile fünfte Spiel innerhalb der letzten 14 Tage, ein Kraftakt, der zweifelsfrei auch an die Substanzen geht. Eine Verlegung auf einen späteren Zeitpunkt klappte warum auch immer leider nicht, so müssen die Ammerthal lediglich 48 Stunden nach dem Spiel gegen den FC Amberg erneut ran.

Führt man sich mal die aktuelle höchst angespannte Personalsituation in Ammerthal vor Augen, bleibt zu hoffen, dass man die restliche fünf Saisonspiele noch irgendwie über die Bühne bringt...

weiterlesen...

Jahreshauptversammlung 28.04.2018 um 20.00 Uhr

Samstag den 28.04.2018 um 20.00 Uhr

Jahreshauptversammlung

in der Stadiongaststätte der DJK Ammerthal e. V.

weiterlesen...

Zwei Heimspiele am Osterwochende

Es geht jetzt Schlag auf Schlag für die DJK Ammerthal was den Spielplan aufgrund der zahlreichen Nachholpartien in der Bayernliga Nord betrifft

Es stehen zwei weitere Sechs – Punkte – Spiele auf dem Programm. Bei einem Doppeleinsatz mit zwei Heimspielen am Osterwochenende ist die Mannschaft von Trainer Jürgen Press extrem gefordert weiter wichtige Punkte im Bezug auf den Klassenerhalt einzufahren.

Am Samstag, den 31.März (15 Uhr) gastiert der Tabellenvierzehnte 1.FC Sand am Main (21 Punkte) in der DJK Arena, während am
Ostermontag (15 Uhr) der SV Erlenbach (19) als aktueller Tabellensechszehnte seine Visitenkarte in Ammerthal abgibt.

Bei einem Blick auf die derzeitige Tabellenkonstellation für alle Beteiligten höchst richtungsweisende Partien...

weiterlesen...

TSV Großbardorf – DJK Ammerthal 4:0 (2:0)

Am verdienten Sieg des TSV Großbardorf gibt es nichts zu deuteln.

So klar wie es das Ergebnis am Ende aussagt war die Angelegenheit beileibe nicht und täuscht etwas über den wahren Spielverlauf hinweg. Die Elf von Trainer Jürgen Press hatte einige klare Chancen um dem Spiel einen durchaus spannenderen Verlauf zu verpassen. „Entscheidend war hier ganz klar, dass wir uns bei den Gegentoren nicht so verhalten haben um im Abstiegskampf bestehen zu können, hier bedarf es schon Redebedarf. Vorne hat uns das Quäntchen Glück gefehlt“ sagte Press der auch einen zu hoch ausgefallenen Sieg der Gastgeber sah...

weiterlesen...

TSV Großbardorf – DJK Ammerthal

Ein Wintereinbruch am letzten Wochenende sorgte wieder einmal dafür, dass die DJK Ammerthal in der Fußball Bayernliga Nord ihr erhofftes Heimdebüt im neuen Jahr gegen Bayern Hof nicht austragen konnte. Hinzu kam am Dienstag die Absage des Oberpfalzderbys gegen die SpVgg SV Weiden, sodass die Elf von Trainer Jürgen Press ohne große Spielpraxis am Samstag, den 24. März beim TSV Großbardorf (16 Uhr) antreten muss.

Die Gallier dagegen konnten ihre zwei angesetzten Partien nach der Winterpause bereits durchziehen, mit durchaus zufriedenstellenden Ergebnissen. So wurden den beiden Spitzenclubs SC Eltersdorf (2:2) und dem Würzburger FV (2:2) jeweils ein Punkt abgeknüpft...

weiterlesen...